Feiertage & Co.

Sie fragen sich, was eine Übersicht der Feiertage auf einer Homepage zum Thema Astronomie zu suchen hat?

Ganz einfach: Es gibt zwei Feiertage im Jahr, die als Grundlage zur Berechnung der meisten anderen Termine dienen.
Und beide richten sich mehr oder weniger nach astronomischen Ereignissen:

Ostern: Der eine wichtige Termin zur Feiertagsberechnung ist der Ostersonntag. Er ist variabel und errechnet sich aus drei Faktoren, darunter zwei astronomischen: Ostersonntag ist immer der erste Sonntag nach dem ersten Vollmond nach Frühlingsanfang. Der früheste Termin für Ostersonntag ist der 22. März, der späteste Termin der 25. April.
 
Weihnachten: Der andere wichtige Termin ist der 1. Weihnachtstag, feststehend immer am 25. Dezember. Es ist zu vermuten, dass dieser Feiertag von der Kirche absichtlich so gelegt wurde, da in zeitlicher Nähe am 21. bzw. 22. Dezember viele Naturvölker die Sonnenwende feierten. Auf der Nordhalbkugel der Erde ist dies der kürzeste Tag des Jahres, danach werden die Tage wieder länger und heller.

 
 Übersicht für das Jahr 2017:

Sie können sich eine Übersicht aller wichtigen Termine eines Jahres von 1970 bis 2037 berechnen lassen, indem Sie oben in der Tabelle ein Jahr auswählen und dann OK klicken. Dort können Sie auch anklicken, ob Sie nur die gesetzlichen Feiertage oder alle besonderen Tage des betreffenden Jahres angezeigt bekommen möchten.

Gesetzliche Feiertage werden in roter Schrift dargestellt, die Symbole vor den Terminen bedeuten:

Ostern als Berechnungsgrundlage
Weihnachten als Berechnungsgrundlage
Unabhängiger Termin

Wenn Sie die Regel zur Berechnung des jeweiligen Datums erfahren möchten, berühren Sie einfach das entsprechende Symbol mit dem Mauspfeil.


 
Alle besonderen Tage
Nur gesetzliche Feiertage
   
  Januar 2017:
  Terminberechnung:

Immer am 1. Januar.
So., 01.01.2017: Neujahr  
  April 2017:
  Terminberechnung:

2 Tage vor Ostersonntag.

Kann sich mit dem Geburtstag des Webmasters überschneiden!
Fr., 14.04.2017: Karfreitag  
  Terminberechnung:

Am ersten Sonntag nach dem ersten Vollmond nach Frühlingsanfang.

Kann sich mit dem Beginn der Sommerzeit oder dem Geburtstag des Webmasters überschneiden!
So., 16.04.2017: Ostersonntag  
  Terminberechnung:

Einen Tag nach Ostersonntag.

Kann sich mit dem Geburtstag des Webmasters überschneiden!
Mo., 17.04.2017: Ostermontag  
  Mai 2017:
  Terminberechnung:

Immer am 1. Mai.

Kann sich mit Christi Himmelfahrt überschneiden!
Mo., 01.05.2017: Tag der Arbeit  
  Terminberechnung:

39 Tage nach Ostersonntag.

Kann sich mit dem Tag der Arbeit oder dem Europatag überschneiden.
Do., 25.05.2017: Christi Himmelfahrt  
  Juni 2017:
  Terminberechnung:

49 Tage nach Ostersonntag.
So., 04.06.2017: Pfingstsonntag  
  Terminberechnung:

50 Tage nach Ostersonntag.
Mo., 05.06.2017: Pfingstmontag  
  Oktober 2017:
  Terminberechnung:

Von 1954 bis 1990 (mit kleinem "d", nur in Westdeutschland) immer am 17. Juni.

Konnte sich mit Fronleichnam überschneiden!

Seit 1990 (mit großem "D") immer am 3. Oktober.

Kann sich mit dem Erntedankfest überschneiden!
Di., 03.10.2017: Tag der Deutschen Einheit  
  Dezember 2017:
  Terminberechnung:

Immer am 25. Dezember.
Mo., 25.12.2017: Erster Weihnachtstag  
  Terminberechnung:

Einen Tag nach dem ersten Weihnachtstag.
Di., 26.12.2017: Zweiter Weihnachtstag  

© 1996-2017 Gerd Schiefer