Zeitumstellungen

In Deutschland gilt die "Mitteleuropäische Zeit" (MEZ), engl. auch "Central European Time" (CET). Die Differenz dieser Zeitzone zur Weltzeit ("Universal Time Coordination") beträgt UTC plus eine Stunde.

Ab 1980 wurde in Deutschland eine zusätzliche Sommerzeit gesetzlich eingeführt, während der die Uhr gegenüber der Normalzeit um eine Stunde vorgestellt wird. Die Differenz zur Weltzeit beträgt dann UTC plus zwei Stunden.

Die Umstellung von Normal- auf Sommerzeit geschieht immer am letzten Sonntag im März. Die Uhr wird dann um eine Stunde von 02.00 Uhr auf 03.00 Uhr vorgestellt. Die Rückstellung auf Normalzeit geschah bis einschließlich 1995 immer am letzten Sonntag im September, seit 1996 immer am letzten Sonntag im Oktober. Die Uhr wird dann von 03.00 Uhr auf 02.00 Uhr zurückgestellt.

Bis 2001 gab es regelmäßig erlassene Verordnungen, die die Sommerzeitumstellungen für jeweils ein paar Jahre regelten. Seit 2002 ist die Sommerzeitumstellung auf unbestimmte Zeit für jedes weitere Jahr festgeschrieben.

Viele weitere Informationen zu den Hintergründen und der Geschichte der Zeitumstellung nicht nur in Deutschland finden Sie auf der Homepage www.zeitumstellung.deHomepage rund
um das Thema
Zeitumstellung
.


 Der nächste Termin:

Aktuell gilt in Deutschland die Normalzeit mit einer Differenz von plus 1h zur Weltzeit UTC.


Am Sonntag, den 25 März 2018:
Uhr von 02.00 auf 03.00 vorstellen!


 Die Termine für die gesetzliche Sommerzeit von 2017 bis 2027:

Jahr Beginn (+1h) Ende (-1h)
2017: Sonntag, 26. März 2017 - Sonntag, 29. Oktober 2017
2018: Sonntag, 25. März 2018 - Sonntag, 28. Oktober 2018
2019: Sonntag, 31. März 2019 - Sonntag, 27. Oktober 2019
2020: Sonntag, 29. März 2020 - Sonntag, 25. Oktober 2020
2021: Sonntag, 28. März 2021 - Sonntag, 31. Oktober 2021
2022: Sonntag, 27. März 2022 - Sonntag, 30. Oktober 2022
2023: Sonntag, 26. März 2023 - Sonntag, 29. Oktober 2023
2024: Sonntag, 31. März 2024 - Sonntag, 27. Oktober 2024
2025: Sonntag, 30. März 2025 - Sonntag, 26. Oktober 2025
2026: Sonntag, 29. März 2026 - Sonntag, 25. Oktober 2026
2027: Sonntag, 28. März 2027 - Sonntag, 31. Oktober 2027
© 1996-2017 Gerd Schiefer